Neuen Eintrag schreiben

Ihr Name:

Ihre E-Mail Adresse:

Überschrift:

Ihre Nachricht:

Kontrolle:

Bitte tippen Sie nebenstehenden Code aus dem Bild ab:

Sollten Sie den Code nicht lesen können, laden Sie diese Seite bitte nocheinmal.

Seite 3 von 10

Eine Seite vorwärts blättern | Eine Seite zurück blättern


Feriendomizil pension werner von barbara herbig, 30.05.2015, 16:13 Uhr:

an alle Hundefreunde, die mit Besorgnis ihre Hunde in fremde Hände geben müssen, sei es aus gesundheitlichen oder Reisegründen!

Seit 60 jahren bin ich im Tierschutzverein Mitglied, als Kind in Berlin, jetzt seit langer Zeit in Saarbrücken.
Mein ganzes Leben lang habe ich Hunde aus dem Tierheimen nach Hause geholt, die keine Chance auf Vermittlung mehr hatten und Krank oder alt waren.
Meist konnte ich meine Tiere in Urlaub mitnehmen, bei Flugreisen war dies nicht möglich.
Meine Erfahrungen mit Tierpensionen waren mal gut mals swehr schlecht, bis ich endlich die Tierpension Werner fand.
Kein Zwinger, keine Isolierte Haltung, Streicheleinheiten und normales Hunde-Rudelleben, das ist einfach optimal!
Sogar den größten Beisser aus dem Tierheim, meinen Schäferhund namens Rex- vielen Tierfreunden noch zur Genüge bekannt!- konnte ich ohne Sorgen bei Werners abgeben. Er lernte zwangsläufig, dass man nicht 15 Hund gleichzeitig beissen konnte!!
Mit der Zeit wurde er ein toller souveräner Herrscher bei Hundebegnungen
und stellte sich nur ruhig zwischen zwei Kampfhähne, sofort war Friede!
Familie Werner ist richtig mit ihm umgegangen und ließ ihn ohne Leine laufen. Das ist vorbildliches Eingehen auf ein Tier.
Noch immer bringen wir unsere Hunde bei Reisen ohne Sorgen zu Familie Werner

Liebe Familie Werner, von Lang Geli, 22.05.2015, 14:19 Uhr:

auch wir Geli und Berthold möchten uns auf diesem Weg mal bei Ihnen bedanken für die gute dreiwöchige Betreuung während unseres Urlaubs.
Unsere Hunde Max, Luna und Maya scheinen sich hier immer sehr wohl zu fühlen.(Max jetzt schon zum vierten Mal) Ich habe den Eindruck, dass sie bei Ihnen in besten Händen sind. Dass hier keine Zwingerhaltung vorliegt, war auch der Grund, weshalb wir Sie ausgesucht haben. So was möchte ich meinen Lieblingen nicht antun. Familie Werner weiß, wie sehr wir unsere Hunden lieben und auch darauf bedacht sein, dass ihnen nichts passiert. Wir werden unsere Hunde jedes Jahr wieder bringen. Im übrigen kann ich mich nur dem Kommentar von Cornelia Diehl anschließen.
Liebe Grüße

Geli Lang

kimbalie mochte henry und familie kennenlernen von Geibig claudia, 19.05.2015, 22:42 Uhr:

Liebert familie werner , liebert henry
İch bin kimbalie und habe Zwei super freunde mıt den ich oft spielen darf .die mir viele schone sachen von euch erzahlt haben. Rubi und jukon mıt ihrem frauchen cornelia diehl haben mich neugirig gemacht . Zu meiner beschreibung bin ich schoen .intelegent und brav. Bin von beruf azubi zum therapie und begleithund bin 11monat und arbeite in einem seniorenhaus fur demenzkranke . Mochte gerne mal auf besuch kommen um mich mal von frauchen Zu erholen . Sağ einfach mal bescheid wenn es bei euch geht
Danke und hoffe auf baldız

Am 20.05.2015, 15:33 wurde folgende Antwort verfasst:

Hundehotel von Cornelia Diehl, 09.05.2015, 17:56 Uhr:


Liebe Familie Wener
An dieser Stelle möchte ich mich für die vielen wunderbaren Wochen bedanken, die meine Hunde bei Ihnen verbringen durften
Da ich meine Hunde seit 15 Jahren zu Ihnen bringe , weiß ich sehr genau, wovon ich rede.
Wo auch immer ich hin komme fallen meine Hunde als sehr gut sozialisiert auf.
Nie sind sie in Konflikte verwickelt, selbst wenn ein anderer Hund auf Streit aus ist.
Ihr hervorragend geführtes Rudel und Ihre wundervolle Art mit Tieren umzugehen habe ich dies sicher zu verdanken.
Wann auch immer ich meine Hunde abgeholt habe , waren sie ausgeglichen und fröhlich.
Ohne Ihre Hilfe waren viele Reisen für unsere Familie nicht möglich.
Dafür kann ich Ihnen nicht genug danken.

Alles Liebe
Cornelia Diehl

immer diese Schandmäuler ...dann noch ohne namen von Manfred Rohrbacher, 09.04.2015, 09:58 Uhr:

DA ICH NUN SCHON SEIT JAHREN TIERSCHUTZ BETREIBE UND SEHR WOHL WEIß WIE ES IN MANCHEN SOGAR ÜBERTEUERTEN TIERPENSIONEN ABGEHT....KANN ICH MIT ALLEM NACHDRUCK
BESTÄTIGEN DAS UNSERE VIERBEINER DORT ALLERBESTENS AUFGEHOBEN SIND.
ICH BIN IMMER WIEDER POSITIV ERSTAUNT WIE FRAU WERNER ES HÄNDELT MIT EINIGEN HUNDEN ZEITGLEICH SO TOLL UM ZU GEHEN.
DA WIR DORT ÖFTER EINEN PFLEGEHUND UNTERBRINGEN WEIß ICH SEHR WOHL VON WAS ICH REDE.
MEINE HUNDE WÜRDE ICH ZU JEDER ZEIT BEI WERNERS IN PFLEGE GEBEN.

von , 08.04.2015, 05:34 Uhr:

Really wanted to say I'm just thrilled I happened in your page.

Unmöglich von Freilauf, 07.04.2015, 20:44 Uhr:

die anvertrauten Hunde laufen im Bereich der Dachsbau frei rum, bis zu 16 Hunde, die frei sind, mir sind schon mehrmals diese Feriengäste vors Auto gelaufen, auch sind schon Hunde auf nimmerwiedersehen verschwunden! VORSICHT, VORSICHT"
Ich würd eniemal sin diese Tierpension ein Tier abgeben, meine Hunde fahren mit in Urlaub!

Am 09.04.2015, 09:11 wurde folgende Antwort verfasst:

erstmal ein nettes Hallo, wenn Sie auch nicht den Mut haben, mit Ihrem Namen abzuzeichnen :-)

Es ist schon interessant, wie viele Lügen und Halbwahrheiten in einen Satz gepackt werden können. Sagen Sie mal, wie viele Tierpensionen kennen Sie, in denen die Hunde nicht einfach in Zwinger gesteckt werden, sondern die dort Freilauf, Streicheleinheiten und Spielstunden genießen dürfen ? Na ?? wie viele?

Wie viele Tierpensionen kennen Sie, wo auch Pflegehunde kostenlos aufgenommen werden, bis zu ihrer Vermittlung? Na?? Kennen Sie auch nur eine????

Familie Werner kümmert sich liebevoll um ihre Feriengäste - und Ja, wenn Herrchon oder Frauchen unterschrieben haben, dürfen die Hunde auch ohne Leine bei ihren Spaziergängen laufen.

Vielleicht interessiert Sie auch, dass EIN Hund vor Jahren (angeblich) verschwunden ist - und wissen Sie was? Damals wurde die Familie von den Besitzern erpresst! Sie sollten viel Geld zahlen, ansonsten macht er ihre Existenz kaputt! Das sollte sogar SIE zum Nachdenken bringen.

Mit (noch) freundlichem Gruß
Admin Monika Schaum (weil Familie Werner keine Zeit mit Internet verschwendet, sondern sich lieber um die Tiere kümmert)



Ganzheitliches Fünf-Sterne-Hotel von Dietmar Kirsch & Lea Trenz, 28.02.2015, 16:28 Uhr:

Liebe Familie Werner,

wenn Kira mal wieder austoben will - mit "Ihres Gleichen" dann buchen wir ein FÜNF-STERNE-HOTEL für sie. Sie kommt auch gerne, wenn wir mal unterwegs sind...
Kira liebt das Toben im Rudel, den Spaziergang mit Ihnen im Wald und den Luxus von Streicheleinheiten in der privaten Atmosphäre Ihrer Pension. Ganz zufrieden und "aufgeräumt" holen wir sie nach ihrem Urlaub nach Hause. Wir vertrauen jetzt schon viele Jahre auf ihre Betreuung und können Ihre Pension wärmstens empfehlen. Alles TOP !

Herzliche Grüße,
Dietmar Kirsch & Lea Trenz

Gismo ist tot von Rüter-Busemann, 26.01.2015, 01:19 Uhr:

Sehr geehrtes Ehepaar Werner,

ich hatte Gismo für Februar bei Ihnen angemeldet. Er kommt nicht mehr. Er ist vor ein paar Stunden gestorben. Ihnen Herr Werner, war ja im Oktober schon aufgefallen, dass Gismo so ruhig war. Er war sehr krank. Er hatte sich einen Virus eingefangen. Ich war gleich am nächsten Tag bei der Tierärztin, im November war schon die Überlegung, ob er eingeschläfert werden sollte. Ich wollte es nicht. Ich war bis Dienstag ständig bei der Tierärztin, er hatte sich auch zwischendurch etwas erholt, aber jetzt ist er gestorben.

Vielen Dank für die vielen Male, die Sie ihn betreut hatten.
Mit freundlichen Grüßen
Monika Rüter-Busemann

Am 27.01.2015, 18:51 wurde folgende Antwort verfasst:

das tut mir sehr sehr leid für Gismo. Familie Werner kann es ja nicht selbst lesen, sie haben kein Internet. Aber ich richte es Fam. Werner aus, sicher melden sie sich bei Ihnen.

tolle Betreuung von Dr.B.Strittmatter, 13.01.2015, 23:24 Uhr:

danke für die tolle Betreuung unserer 2 Hunde, die wir jetzt seit vielen Jahren geniessen. grosser Respekt für die Ordnung, die Sie beide in dem Hunderudel aufbauen, die strenge Regelmässigkeit des Tagesablaufs und die Disziplin in der Meute.
unsere Hunde lieben es bei Ihnen zu sein!
jeder der seinem Hund nicht ab und zu die Meute gönnt handelt egoistisch…

Herzliche Grüsse
B.Strittmatter